Willkommen auf der gemeinsamen Internetseite der fünf großen mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachgesellschaften – dem Dachverband der Geowissenschaften (DVGeo), der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) sowie dem Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO). Die Fachgesellschaften vertreten zusammen über 130.000 Mitglieder.

Uns verbindet das Bewusstsein, dass die in der Wissenschaft Tätigen für die Gestaltung des gesamten menschlichen Lebens in besonders hohem Maße verantwortlich sind. Als Repräsentanten unserer Disziplinen bringen wir die Akteure in aller Breite in einer Verantwortungs- und Wertegemeinschaft zusammen und verpflichten uns, für Freiheit, Toleranz, Wahrhaftigkeit und Würde in der Wissenschaft einzutreten. Wir sind der Überzeugung, dass wissenschaftliche Erkenntnisse eine Grundvoraussetzung sind, um den Herausforderungen der Zukunft begegnen zu können. Fakten müssen dabei die Grundlage für politisch-gesellschaftliche Debatten bilden. Dafür bedarf es eines freien und mit rationalen Argumenten geführten wissenschaftlichen Diskurses.

Wir wollen ein Zeichen setzen für Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Internationale Kontakte von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einer globalen, pluralen Welt fördern Forschung und Entwicklung und nutzen damit allen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt bringen Wissen und Kultur und beleben Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland wie in Europa. Deshalb stellen wir uns entschieden gegen alle protektionistischen und gruppenbezogen menschenfeindlichen Restriktionen, die es Menschen erschweren, in einem anderen Land wissenschaftlich zu arbeiten.

Um sich im öffentlichen Raum Gehör zu verschaffen, wirken wir auf verschiedenen Ebenen zusammen. Ein Beispiel ist der aktuelle gemeinsame Aufruf, sich am March for Science 2018 zu beteiligen. Zudem haben wir vor der Bundestagswahl 2017 die im aktuellen Bundestag vertretenen Parteien nach ihren wissenschaftspolitischen Vorstellungen befragt. Die Antworten der Parteien haben wir als „Wahlprüfsteine“ öffentlich gemacht, um allen Interessierten die Möglichkeit zu eröffnen, diese in ihre Wahlentscheidung mit einfließen zu lassen.

Als bedeutende mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachgesellschaften setzten wir uns ferner für die Verbesserung der naturwissenschaftlichen Lehre ein. Zusammen mit dem Stifterverband loben vier der fünf Fachgesellschaften jährlich den Ars-legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften aus. Der Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des Nachwuchses in der Mathematik und den Naturwissenschaften sichtbar machen und einen karrierewirksamen Anreiz schaffen, sich in der Hochschullehre zu engagieren und diese über den eigenen Wirkungsbereich hinaus zu fördern. Darüber hinaus setzen wir uns gemeinsam für einen attraktiven naturwissenschaftlichen Unterricht in Schulen ein und betonen dessen Bedeutung für die Entwicklung des Standortes Deutschland.